coronavirus-4914028_1920

Corona Regeln

Corona und die Augenschmiede 

Wir sind weiter für Sie da!

Seit unserer Eröffnung 2016 arbeiten wir in der Augenschmiede mit Terminvereinbarung. In diesem Zusammenhang

sind die neuen Regeln für uns keine Veränderung. Also Bitte wie gewohnt einen Termin bei uns vereinbaren.

Für uns war und ist es auch selbstverständlich benutzte Geräte nach jedem Kunden zu desinfizieren und die Hände zu waschen.

 

Hygienekonzept i.S.d. §4 Absatz 1 Landesverordnung zur Bekämpfung

des Coronavirus SARS-CoV-2 Rahmen SGB XI „Augenschmiede“

1. Wir achten darauf, dass sich nicht mehr als 3 Kunden gleichzeitig im Geschäft aufhalten.

2. Beim Betreten des Geschäfts muss eine Mund-Nasenschutz ( Maske ) getragen werden.

3. Körperkontakt zwischen Optiker und Kunde wird auf ein absolutes Minimum beschränkt.

4. Alle kundenrelevanten Flächen ( Türgriffe, Anpass-/Beratungstische, Messgeräte) werden nach jedem Kunden

mit Flächendesinfektionsmittel behandelt.

5. Jede Brille, die vom Kunden aufgesetzt oder angefasst wird, wird anschließend desinfiziert.

6. Wir achten auf ein regelmäßiges Stoßlüften ( je nach Kunden 2-5mal am Tag )

7. Jeder Kunde hat sich beim Betreten des Geschäfts die Hände zu desinfizieren, hierzu steht am Eingang ein

Handdesinfektionmittel zur Verfügung.

8. Die Kontaktdaten der Kunden werden für eine mögliche Infektionskette aufbewahrt und evtl. an das Gesundheitsamt übergeben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bleiben Sie gesund!